10% Ermäßigung für Teilnehmer und Absolventen der Sportphysiotherapie-Lehrgänge


Lehrgangstermin

  • 19.07.2019 – 22.07.2019

Unterrichtszeiten (Änderungen vorbehalten):

Freitag von 09:00 - 18:30 Uhr
Samstag von 09:00 - 18:30 Uhr
Sonntag von 09:00 - 18:30 Uhr
Montag von 09:00 - 16:30 Uhr

Lehrgangsinhalte

Fernab des Hypes interessieren sich immer mehr Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler und Ärzte für die Behandlung von Faszien. Grund hierfür sind neue Studien, die traditionelle Annahmen infrage stellen. Faszien können mechanische Kräfte in benachbarte und entfernte Körperregionen übertragen, die Beweglichkeit beeinflussen und eine potenzielle Schmerzquelle darstellen.

Der Lehrgang vermittelt neben den relevanten anatomischen, physiologischen und histologischen Grundlagen, insbesondere faszienspezifische Messmethoden, die Pathogenese faszialer Dysfunktionen sowie spezifische, hierauf basierende Behandlungstechniken (Foam Rolling, fasziales Dehnen, kinesiologisches Taping, Triggerpunkttherapie, Flossing). Zusätzlich zur engen Verknüpfung von Theorie und Praxis liegt ein besonderer Schwerpunkt auf dem Ziel, beim Hype-Thema Faszien Fakten und Mythen zu trennen. 

Tag 1

  • Begrüßung, Organisation, thematische Einführung  (1 UE)
  • Anatomie, Physiologie und Histologie der Faszie  (3 UE)
  • Myofasziale Kraftübertragung (6 UE)

Tag 2

  • Self-myofascial release (6 UE)
  • Faszienfitness (2 UE)

Tag 3:

  • Die Sehne als fasziale Struktur (4 UE)
  • Pathophysiologie des faszialen Bindegewebes und assoziierte Krankheitsbilder (2 UE)
  • Die nicht-invasive Untersuchung faszialer Gewebe (2 UE)
  • Trainingstherapeutische Ansätze: Behandlung myofaszialer Ketten: Adduktoren-/Bauchmuskelzerrung, lumbale Rückenschmerzen, Läuferknie etc. (2 UE)

Tag 4:

  • Myofasziale Triggerpunkte (4 UE)
  • Grundlagen des kinesiologischen Tapings (2 UE)
  • Trends in der Behandlung myofaszialer Gewebe (2 UE) 

Hier gibt es einen kleinen Kurzfilm zum Thema "Faszien - Geheimnisvolle Welt unter der Haut"

 

Bildschirmfoto 2017 05 24 um 08.25.32

Sportschule Hennef

Sövener Strasse 60
DE 53773 Hennef


Die Sportschule Hennef gilt seit Jahrzehnten als Fußball-Akademie. Weitere Sportarten sind Boxen, Ringen, Judo und Gewichtheben, die mit ihren Bundes- bzw. Landesleistungszentren hier beheimatet sind. Nationale und internationale Spitzenmannschaften sind in der Sportschule Hennef regelmäßig zu Gast. Wir finden dort beste Voraussetzungen für unsere Fortbildungen: Von modernen Lern- und Lehrmitteln bis hin zu perfekt ausgestatteten Hallen, Krafträumen und Schwimmbädern ist alles vorhanden. Daneben bieten die traumhafte und idyllische Lage sowie 114 Zimmer (3 Zimmerkategorien) für Übernachtungsgäste und eine hervorragende Küche den notwendigen Rahmen für eine gelungene Fortbildung.

Anfahrt und Details

Zulassungsvoraussetzungen

Zur Teilnahme am Lehrgang zugelassen sind: 

  • Physiotherapeuten
  • Sportphysiotherapeuten
  • Sportwissenschaftler
  • Absolventen Medical Athletic Coach
  • Ärzte 

Außerhalb dieser Qualifikation entscheidet der Einzelfall. Bitte setzen Sie sich dann mit der spt-education in Verbindung.

 

Zertifikat

spt-Zertifikat / Teilnahmebestätigung

Nutzen

Nach dem Ende der viertägigen Fortbildung sind Absolventen in der Lage, die grundlegende Fasziengesundheit von Sportlern und Patienten evidenzbasiert zu beurteilen und im Falle pathologischer Veränderungen spezifische Therapie- und Trainingsmaßnahmen einzuleiten.

Kursgebühr & Leistungen

  • 560,00 € Gesamtbetrag
  • 504,- € ermäßigt
  • In der Lehrgangsgebühr sind sämtliche Kosten für Skripten und Arbeitsmaterialien enthalten!
    Fördermöglichkeiten

  • 36 Unterrichtseinheiten
Download der Kursinformationen
Jetzt für diesen Kurs anmelden

Fragen? Rufen Sie uns an

Tel. +49 (0) 2223 2788 0
info@spt-education.de
Bürozeiten: Mo-Fr, 8:00 - 15:00 Uhr

Kontakt/Rückruf


Referenten für diesen Lehrgang

Im Team der spt-education engagieren sich Spezialisten in der Fort- und Weiterbildung.

Feedback unserer Absolventen