Lehrgangstermin

  • 24.08.2019 – 25.08.2019

Unterrichtszeiten:

Samstag von 09:00 Uhr bis 18:30 Uhr (10 UE)
Sonntag von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr (8 UE)

Eine Anreisebeschreibung mit Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten (Reservierungsformular bzw. Hotel-/Übernachtungsempfehlung) wird mit der Anmeldebestätigung zugesendet.
Der Stundenplan und weitere Detailinfos werden vor jedem Lehrgangsblock zur Verfügung gestellt.

Lehrgangsinhalte

Ziel dieser 2-tägigen Fortbildung ist die Vermittlung der notwendigen theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten sozusagen „von der Pike auf“.
Nach diesen 2 Tagen soll jeder Teilnehmer in der Lage sein, mit der Leistungsdiagnostik im Ausdauerbereich auf einem Grundlagenniveau zu beginnen, welches mit zunehmender persönlicher Erfahrung auf ein Spitzenniveau gelangen kann.


Die Inhalte unserer Fortbildung sind auf dieses Ziel abgestimmt und umfassen:

Physiologische Hintergründe der Energiebereitstellung mit Schwerpunkt auf die Ausdauersportarten (aerobe und anaerobe Prozesse). Beantwortet werden hier z. B. Fragen wie:

  • was ist Laktat?
  • wann entsteht Laktat?
  • warum entsteht Laktat?
  • was ist ein Maxlass?
  • was bedeuten die Begriffe aerobe und anaerobe Schwelle?
  • was ist ein Fettstoffwechseltraining?
  • ist Laktat schädlich, wann und wo wird Laktat abgebaut?
  • Materialkunde: welche Geräte und welche Materialien müssen vorhanden sein.
  • Hygienevorschriften bei der Laktatabnahme.
  • Laktatabnahme aus dem Ohrläppchen in der praktischen Durchführung (Demonstration und Übungseinheit, Fehlerquellen)
  • Aufbau eines Laktatstufentest und des Conconitests für unterschiedlich leistungsfähige Testpersonen (Spitzensport, Breitensport, Anfänger)
  • Praktische Durchführung (für jeden Teilnehmer) von Laktattest, Probenentnahme unter Testbedingungen und Conconitest
  • Auswertung der Proben und der Herzfrequenzen
  • Erstellung von Laktatleistungskurven und Conconiauswertung (von Hand und mit EDV Unterstützung)
  • Interpretation der Ergebnisse und Umsetzung in die praktische Trainingsplanung
Ausführliche Kursinformationen
ab3a9d79 8f84 4aad ad0a 922f8b221e58

Sportschule Oberhaching

Im Loh 2
DE 82041 Oberhaching


Die Sportschule Oberhaching im Münchner Süden wurde 1994 als „modernste Sportschule Europas“ eröffnet. Sie bietet neben perfekt eingerichteten Seminarräumen eine Vielzahl an modernen Sporthallen und Sportplätzen. Auch hier fühlen sich Referenten und Lehrgangsteilnehmer spontan wohl.

Die Sportschule bietet zudem günstige Übernachtungsmöglichkeiten für unsere Teilnehmer.

Anfahrt und Details

Zulassungsvoraussetzungen

Zur Teilnahme am Lehrgang zugelassen sind:

  • Physiotherapeuten/-innen,
  • Sportwissenschaftler/-innen
  • Mediziner/-innen
  • Trainer/-innen
  • Masseure/-innen

Weitere Zulassungsvoraussetzungen bestehen nicht.

Außerhalb dieser Qualifikation entscheidet der Einzelfall. Bitte setzen Sie sich dann mit der spt-education in Verbindung.  

Zertifikat

Die Teilnahmebestätigung der spt-education bescheinigt Inhalte und Dauer dieser Fort- und Weiterbildung.

Eine Prüfung findet nicht statt.

Nutzen

Erwerb von 4 Fortbildungspunkten

Kursgebühr & Leistungen

  • 290,00 € Gesamtbetrag
  • Die Kosten für Skripten und Arbeitsmaterial sind im Lehrgangspreis enthalten. In den Lehrgängen Sportphysiotherapie und Medical Athletic Coach fällt eine zusätzliche Prüfungsgebühr an!
    Fördermöglichkeiten

  • 18 Unterrichtseinheiten
Download der Kursinformationen
Jetzt für diesen Kurs anmelden

Fragen? Rufen Sie uns an

Tel. +49 (0) 2223 2788 0
info@spt-education.de
Bürozeiten: Mo-Fr, 8:00 - 15:00 Uhr

Kontakt/Rückruf


Referenten für diesen Lehrgang

Im Team der spt-education engagieren sich Spezialisten in der Fort- und Weiterbildung.

Feedback unserer Absolventen