10% Ermäßigung für Teilnehmer und Absolventen der Sportphysiotherapie-Lehrgänge

Zusätzlich möglich: Early Bird -10%

 


Lehrgangstermine

Der Unterricht in Hallein / Rif (AU) wird in Blockform als Wochenendlehrgang
(4 x 3 Tage) durchgeführt.

  • Block 1: 20.04.2018 – 22.04.2018
  • Block 2: 25.05.2018 – 27.05.2018
  • Block 3: 22.06.2018 – 24.06.2018
  • Block 4: 27.07.2018 – 29.07.2018

Unterrichtszeiten:

Freitag von 9:00 - 18:30 Uhr
Samstag von 9:00 - 18:30 Uhr
Sonntag  von 9:00 - 15:00 (16:30) Uhr

Die Prüfung findet am 15.09. und 16.09.2018 statt.

Eine Anreisebeschreibung mit Übernachtungsmöglichkeiten wird mit der Anmeldebestätigung zugesendet.

Lehrgangsinhalte

Dieser Lehrgang konzentriert sich auf nachhaltige Prävention, gezielte Rückkehr zum Wettkampf nach Verletzung sowie individuelle Leistungsoptimierung. In Theorie und Praxis werden dafür die relevanten Kenntnisse aus Sportmedizin, Physiotherapie und Trainingswissenschaften vermittelt.


Einführung

  • Zielsetzung / Rollenbilder / Inhalte der Fortbildung / Intro Fallbeispiel

Sportartenanalyse / Anforderungsprofile und Belastungen im Sport 

  • Analyse gewählter Sportarten (Spielsport, Kraftsport, Ausdauer) im Hinblick auf Leistungsanforderungen im koordinativen und konditionellen Bereich und spezifischer Belastungsformen
  • Epidemiologie der Sportverletzungen und Sportschäden (ausgewählte Sportarten)

Riskprofiling / Monitoring / Potential / Einschätzung von Verletzungs- und Überlastungsschäden

  • Fokus: Screenings/Assessmentverfahren zur Einschätzung von Verletzungsrisiken mit (sportartspezifischen) Schwerpunkt auf koordinative und konditionelle Aspekte (in Kooperation mit Spartanova)
  • Intro: Psycho-Soziale Individual- und Umfeldanalyse
  • Intro: Load-Monitoring + Management im Athletiktraining
  • Intro: Rehabmonitoring / Milstone-Testing / Return-to-Sport

Bewegungskontrolle

  • Grundlagen des motorischen Lernens / Basis für weitere (intensivere) Trainigsinterventionen
  • Bewegungsfunktion vs. Bewegungsdysfunktion (Muskelschlingen und Bewegungsketten)
  • Interventionsformen / struktureller, methodischer Aufbau im Hinblick auf die motorische Kontrolle der Zielbewegungen gewählter Sportarten - Focus: Mobilität und Stabilität

Beweglichkeit

  • Definitionen
  • Diagnostik (Vertiefung / vgl. Spartanova-Screenings)
  • methodischer Interventionsaufbau (Vertiefung - Theorie/Praxis)
  • Trainingsplanung / Steuerung / Beweglichkeitsprogramm

Kraft und Athletik Teil 1

  • Trainingswissenschaftliche Vertiefung: Athletiktraining - Kraft im Zentrum
  • Definitionen und Vertiefung Leistungsdiagnostik
  • methodischer Interventionsaufbau: Langhanteltechnik  
  • Standardprogramme Athletik - Prävention (Print/Videos) / Hotspots (Low Load)
  • Trainingsplanung / Steuerung / Kraftaufbau – Maximalkraft

Kraft und Athletik Teil 2

  • Intro und Vertiefung Leistungsdiagnostik
  • methodischer Interventionsaufbau: Sportartangenäherte Trainingsmittel
  • Standardprogramme Athletik - Prävention (Print/Videos) / Hotspots (High Load)
  • Trainingsplanung / Steuerung / Schnellkraft – Reaktivkraft

Coaching im Sport

  • Theorie und Praxis des Coachings im Athletiktraining
  • Fallsupervision / Nachwettkampfanalyse (After Action Review - AAR)

Schnelligkeit und Gewandtheit (Bezug zu Obere / Untere Extremität: Lauf, Sprung, Wurf, Schlag, Stoß / Reaktivkraft)

  • Intro und Vertiefung Leistungsdiagnostik
  • methodischer Interventionsaufbau (Vertiefung - Theorie/Praxis)
  • Trainingsplanung / Steuerung / Schnelligkeit – Reaktivkraft

Ausdauer und Muskelstoffwechsel

  • Intro und Vertiefung Leistungsdiagnostik
  • methodischer Interventionsaufbau (Vertiefung - Theorie/Praxis)
  • Trainingsplanung / Steuerung
  • Exkurs: Ausdauertraining und Regeneration 

Komplexe Trainingsplanung und Steuerung

  • Periodisierung / komplexe Trainingsplanung / Trainingssteuerung 

Kompetenznachweis / Kolloquium

Der Kompetenznachweis erfolgt nach Abschluss aller 4 Module (und Vormodul) an einem separaten Termin (1 Tag Kolloquium innerhalb des zweitägigen Moduls). Während des Unterrichtes erfolgt eine regelmäßige Leistungsbeurteilung, die in die Abschlussbewertung mit einfließt. Der Nachweis besteht aus einer schriftlichen Projektarbeit, die in einer 45-minütigen Learning Outcome-Demo theoretisch und Teile daraus praktisch aufgezeigt werden. In der Learning Outcome-Demo muss der Nachweis erbracht werden, dass ein athletisches Training unter Berücksichtigung präventiv-medizinischer Überlegungen und Maßnahmen geplant und durchgeführt werden kann. Dazu zählen im Besonderen die Erstellung einer Sportartenanalyse und Standortbestimmung, die abzuleitenden Trainingsziele und die Umsetzung in eine systematische und funktionelle Trainingsplanung unter Berücksichtigung von Planungs- und Periodisierungsgrundsätzen, die sich an den realen Möglichkeiten orientieren müssen. 

Für Teilnehmer der Vormodule findet am Tag des Kolloquiums ebenfalls eine 45-minütige schriftliche Prüfung (offene Fragen) im jeweiligen Fachbereich des Vormoduls (Athletik / Medical) statt!

Für die Zulassung zur Abschlussprüfung müssen alle 4 Module und die erforderlichen Vormodule absolviert werden!


Bildschirmfoto 2017 10 12 um 12.15.23

Bildschirmfoto 2017 10 12 um 12.15.49

Bildschirmfoto 2017 10 12 um 12.16.48

Rif 1

Universitäts- und Landessportzentrum Salzburg - ULSZ

Hartmannweg 4-6
AT 5400 Hallein-Rif


Das Universitäts- und Landessportzentrum Hallein/Rif (ULSZ) liegt wunderschön in einem Naturschutzgebiet im Süden Salzburgs. Gleichzeitig ist dort der Interfakultäre Fachbereich Sport- und Bewegungswissenschaften (IFFB) der Universität Salzburg mit Sportcampus, Laborräumen und Hörsäälen beheimatet. Prof. Dr. Erich Müller und seine Mitarbeiter wissen immer über aktuelle Entwicklungen zu berichten. Das ULSZ hat alles, was das Herz begehrt – einfach "Top" und der perfekte Ort für den Unterricht.

...und nicht zu vergessen, die Option zum anschließenden Studium Master of Science (Sports Physiotherapy) findet hier in einer Kooperation zwischen IFFB und spt-education statt.

Anfahrt und Details

Zulassungsvoraussetzungen

Zur Teilnahme am Lehrgang sind zugelassen:

  • Sportphysiotherapeuten (mind. 150 UE mit abgeschlossener Prüfung)
  • Physiotherapeuten*
  • Sportwissenschaftler und Diplomtrainer** 

* Physiotherapeuten: Kostenpflichtige Teilnahme (300,- €) am Vormodul „A“ (Athletik) bestehend aus 15 UE an zwei Unterrichtstagen in trainingswissenschaftlichen Fächern innerhalb der Weiterbildung MAC (in der Regel verlängertes Modul 1 / Mittwoch & Donnerstag). Am Tag des Kolloquiums (Kompetenznachweis/ Learning Outcome-Demo) muss eine erfolgreiche 45-minütige schriftliche Prüfung mit offenen Fragen absolviert werden. Die erforderlichen Lernunterlagen werden bereitgestellt.    

** Sportwissenschaftler und Diplomtrainer: Kostenpflichtige Teilnahme (300,- €) am Vormodul „M“ (Medical) bestehend aus 15 UE zwei Unterrichtstagen in medizinischen-physiotherapeutischen Fächern innerhalb der Weiterbildung MAC (in der Regel verlängertes Modul 1 / Mittwoch & Donnerstag). Am Tag des Kolloquiums (Kompetenznachweis/ Learning Outcome-Demo) muss eine erfolgreiche 45-minütige schriftliche Prüfung mit offenen Fragen absolviert werden. Die erforderlichen Lernunterlagen werden bereitgestellt. 

freiwillige Option: Für alle Teilnehmer des MACs besteht die Option (im Rahmen des Sportphysiotherapie Lehrgangs) an den zusätzlichen Modulen Trainingswissenschaft/Physiologie (insgesamt drei Tage für 200€) und sportphysiotherapeutische Basics (insgesamt drei Tage für 200€) teilzunehmen. Die Teilnahme an diesen Modulen muss individuell mit dem Office der spt-education vereinbart werden.

Bei Abweichungen zu o.g. Qualifikationen entscheidet die Lehrgangsleitung über eine Zulassung. 

Bildschirmfoto 2017 07 20 um 09.31.19


 

Zeitlich ist der Lehrgang wie folgt aufgebaut (1UE = 45 min):

Sportphysiotherapeuten:

  • 12-tägiger Lehrgang mit insgesamt 108 UE1
  • 4 Module á 3 Tage

Physiotherapeuten:

  • 14-tägiger Lehrgang mit insgesamt 123 UE1
  •  4 Module á 3 Tage + 2 Tage Vormodul A

Sportwissenschaftler und Diplomtrainer:

  • 14-tägiger Lehrgang mit insgesamt 123 UE
  • 4 Module á 3 Tage + 2 Tage Vormodul M

Zertifikat

Das Zertifikat bescheinigt dir, nach bestandener Prüfung, die spezifische Fortbildung zum Medical Athletic Coach. Damit deine zukünftigen Partner bzw. Arbeitgeber schnell erkennen, welche speziellen Fähigkeiten und Fertigkeiten du erworben hast, liegt dem offiziellen Zertifikat eine Detailaufstellung zu den Zielen und Inhalten der Fortbildung bei. Weiter führen wir dich in einer Online-Liste ausgebildeter Medical Athletic Coaches. Dort wirst du einfach gefunden und der Sportler oder Verein kann direkt mit dir in Kontakt treten.

 

Nutzen


Wissen ist wichtig...

... deshalb legen wir Wert auf das Verständnis für physiologische Zusammenhänge, um die richtigen Entscheidungen zu treffen


Können steht im Vordergrund...

... und so gibt der Medical Athletic Coach kompetent und überzeugend sein Know How weiter. Eine hohe Handlungskompetenz mit physiologischem Fachwissen überzeugt Trainern, Sportlern, Vereinen und Sponsoren


mit dem Trainer auf Augenhöhe...

... steht der Medical Athletic Coach als Ideale Unterstützung für den Sportartentrainer beim gezielten athletischen Training zur Seite


der medizinische Anteil im MAC...

...hilft beim Erkennen und Korrigieren von ungünstigen Bewegungsmustern und Belastungen, die letztlich ein erhöhtes Verletzungsrisiko bedeuten


der athletische Anteil im MAC...

...Du wirst Experte für zielgerichtete Trainingsmaßnahmen in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit, insbesondere auch für Koordination und sensomotorische Kontrolle


die Expertendatenbank...

...in einer Online-Liste (Expertendatenbank) ausgebildeter Medical Athletic Coaches wirst du von Sportlern, Vereinen und Verbänden schnell gefunden und sie können direkt mit dir in Kontakt treten.

Kursgebühr & Leistungen

  • 545,00 € bei 4 Teilzahlungen
  • 2.180,00 € Gesamtbetrag
  • Early Bird -10%: 1962,- €

    Die als „Early Bird“ ausgeschriebene Lehrgangsgebühr gilt bei Anmeldungen bis 8 Wochen (23.02.2018) vor Lehrgangsbeginn. Für später eingehende Anmeldungen gilt dann die ausgeschriebene reguläre Lehrgangsgebühr!
  • In der Lehrgangsgebühr sind sämtliche Kosten für Skripten und Arbeitsmaterialien enthalten!
    Fördermöglichkeiten

  • 108 Unterrichtseinheiten
Download der Kursinformationen
Jetzt für diesen Kurs anmelden

Fragen? Rufen Sie uns an

Tel. +49 (0) 2223 2788 0
info@spt-education.de
Bürozeiten: Mo-Fr, 8:00 - 15:00 Uhr

Kontakt/Rückruf


Referenten für diesen Lehrgang

Im Team der spt-education engagieren sich Spezialisten in der Fort- und Weiterbildung.

Feedback unserer Absolventen